Vorbericht zum 8. Spieltag in der Kreisliga A

Vorbericht zum 8. Spieltag in der Kreisliga A

SG Beiseförth/Malsfeld – SG Ungedanken/Mandern (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die SG Ungedanken/Mandern trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf die SG Beiseförth/Malsfeld. Zuletzt spielte die SG Beiseförth/Malsfeld unentschieden – 1:1 gegen den FC Domstadt Fritzlar. Die SG Ungedanken/Mandern musste sich am letzten Spieltag gegen FSG Gudensberg II mit 2:4 geschlagen geben.

Mit 15 Punkten aus sieben Partien ist die SG Beiseförth/Malsfeld noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Heimmannschaft selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

In der Verteidigung der SG Ungedanken/Mandern stimmt es ganz und gar nicht: 22 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der Gast krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: acht.

Die Hintermannschaft der Elf von Coach Gilbert Maselowsky ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Beiseförth/Malsfeld mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Dieses Spiel wird für die SG Ungedanken/Mandern sicher keine leichte Aufgabe, da die SG Beiseförth/Malsfeld neun Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.