Spielbericht Beiseförth/M. – Körle II

Spielbericht Beiseförth/M. – Körle II

In einer mittelprächtigen Partie kam die SG Beiseförth/Malsfeld zu einem Pflichtsieg. Körle ging durch Sven Sennhenn in der 20 Minute in Führung. Ein kapitaler Abspielfehler in der Abwehr begünstigte die Situation. Zuvor hätte die SG schon 2:0 führen können, zweimal vergab Szaraz gute Einschussmöglichkeiten. Kurz vor der Pause kam die SG zu gewohnter Spielstärke zurück und konnte durch Leon Richters Fernschuss ausgleichen (38.). Nils Fischer verwandelte einen berechtigten Foulelfmeter an Szabolcs Szaraz in der 42. Minute. Nach der Pause verflachte die Begegnung, ehe Shazib Monir in der 68. Minute mit dem 3:1 die Entscheidung herbeiführte. Danach war es dem Körler Torwart Patrick Aschenbrenner zu verdanken, dass es beim 3:1 blieb.

Bildquelle Daniel Becker: Im Zweikampf Nils Fischer und Patrick Aschenbrenner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.